Sommer, Sonne, Biergarten

Wir saßen seit sechs Stunden in der Schule, draußen war wunderbares Bilderbuch-Sommerwetter, sonnig, angenehme 24,°C aber immer noch zwei Stunden bis Schulschluss.
Mit jedem Blick nach draußen kam es mir vor, als wenn die Zeit fast stehen geblieben wäre. Wir wollten einfach nur noch raus.
Es war so warm und stickig in unserem  Klassenzimmer, dass unsere Motivation gegen Null ging und jeder Blick zur Uhr zur Qual wurde.
In solchen Momenten fängt man an, sich Gedanken zu machen, was man denn jetzt machen könnte…
Meine Idee -> Biergarten, kühles Bier ,  zusammen sitzen mit Freunden.

Mein Tipp für super Sommerabende.

Das „Schwabenbräu“ oder einfach „das Schwaben“ dort  hatte ich einen von den besten Abenden in zwei Jahren Bad Reichenhall und das ist wohl das Restaurant, in dem ein jeder eingekehrt sein muss.
Gekauft wurde das Schwabenbräu 1926 von der Brauerei M.C. Wieninger aus Teisendorf. Zwischen 1996 und 1997 wurde es von Grund auf renoviert.
Das „Schwaben“ bietet ein wunderbar gemütliches Ambiente, geschmackvoll eingerichtet mit viel Holz, liebevoll dekoriert und mit sehr freundlichem Personal. Nicht zu vergessen das typisch bayrische Essen, ansprechend angerichtet und einfach super lecker.

Als kleiner Tipp

Du solltest vorher reservieren.
Zwar verfügt das „Schwaben“ über 150 Sitzplätze, aber das Restaurant ist ganzjährig so gut besucht, dass es besonders für größere Gruppen empfehlenswert ist, sich rechtzeitig einen Platz zu sichern, sprich zu reservieren.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Brauerei Wieninger

Unser Abend

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Der Biergartenvom „Schwaben“  im März

Wir  haben es nun endlich geschafft, Freiheit.

Treffpunkt 17.30 Uhr,  Ziel „Schwabenbräu“.

Sommerlich bekleidet mit kurzer Hose und leichtem Hemd stehe ich unten in unserer Schullobby und warte auf die Jungs.
Felix kommt ähnlich bekleidet wie ich, Dominik findet  es bei 24 °C noch ein wenig zu kalt.
Langes Hemd, Jeans und Weste hält er für angebracht.
Spott und Häme erwarteten ihn.

Nach ca. 10 Minuten Fußweg haben wir unser Ziel erreicht.
Wir hatten einen super Platz im Biergarten der zum Schwabenbräu dazu gehört,direkt zwischen drei alten Kastanienbäumen.
Eine Runde kühles Bier von der hauseigenen Brauerei Wieninger für uns.
Die Stunden vergehen, ab und zu mal ’ne „Marille“  einfach lecker und ehe wir uns versehen konnten war es auch schon 21.30 Uhr.

Hunger

Da kann eine typisch bayrische Wurstplatte Abhilfe schaffen.
Leckere Regionale Wurst, nett auf einem Holzbrett angerichtet, von der Leberwurst bis zum Stück Schweinebauch alles dabei, genau das richtige für uns Männer die nun schon drei Stunden dort gesessen haben.
Besser hätte ein Abschluss von so einem super Abend gar nicht sein können.
Nachdem wir bezahlt haben ging es dann auch wieder zurück in die Hofa um für den nächsten Tag wieder fit zu sein.

Empfehlung

Ich kann euch das Schwabenbräu nur wärmstens empfehlen, einfach ein super Ort um eine gemütliche Zeit zu verbringen.

Für weitere Infos:

Homepage Wieninger-Schwabenbräu

Salzburgerstraße 22      83435 Bad Reichenhall      +49 8651 96950

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s