Bad Reichenhall von oben – ein atemberaubender Ausblick

Als ich hergezogen bin, hatte ich als erstes einen Berg im Blick, wo eine rote Gondel auf und ab fuhr. Ich erkundigte mich, was das denn für eine Bahn ist und wo diese hinführt. Es ist die Predigtstuhlbahn.

Predigtstuhlbahn - die älteste original erhaltene Großkabinenbahn der  Welt

Predigtstuhlbahn – die älteste original erhaltene Großkabinenbahn der Welt

Also nicht lange gefackelt, ich entschied mich mit meiner WG-Mitbewohnerin am Nachmittag diesen Berg und diese Bahn zu erkunden. Vom Bahnhof in Bad Reichenhall-Kirchberg gehen wir 5 Minuten zu Fuß zur Talstation der Predigtstuhlbahn. An der Bahnstation angekommen, schauten wir nicht schlecht. Eine lange Schlange war vor uns. Wir konnten es kaum abwarten, da wir ein wunderschönes Wetter mit Sonnenschein erwischt hatten. An der Kasse angekommen, ging es dann ganz schnell. Die Eintrittspreise liegen bei 21 Euro für Berg- und Talfahrt. Wir stiegen in die rote Gondel und die Fahrt ging los. Ein Wahnsinnsausblick wurde uns dargeboten, den wir ganze 8,5 Minuten genießen konnten. Dann waren wir auch schon oben auf dem Berg.

Der Predigtstuhl ist der 1.613 m hohe Berg von Bad Reichenhall in der Mitte des Berchtesgadener Landes. Weite Strecken wollten wir nicht wandern, deswegen hatten wir uns auch keine bestimmten Routen ausgesucht. Also marschierten wir einfach mal drauf los.

atemberaubender Ausblick

Atemberaubende Aussicht Richtung Salzburger Land

Wir sind zur Aussichtsplattform gegangen, wo wir eine atemberaubende Aussicht über Bad Reichenhall und Umgebung hatten. Kurzer Fotostopp, dann sind wir weiter zur Almhütte, die Schlegelmuldenalm. Super Ambiente, gutes bayerisches Essen, zu einem Top Preis-Leistungsverhältnis. Dazu kann man bei gutem Wetter Paraglider beobachten, die von oben starten.

Kleine Rast...hier fühlt man sich wohl.

Kleine Rast…hier fühlt man sich wohl.

Da es schon spät war, sind wir nach dem Essen zurück zur Bergstation gelaufen. Bitte beachtet, wann die letzte Gondel zum Tal fährt, ansonsten kann es teuer werden, wenn extra für euch eine Gondel wieder eingesetzt werden muss. Natürlich war bei diesem Wetter am Schluss auch viel los (wieder lange Warteschlange), da alle den Tag bis zum Schluss ausnutzen wollte. Beobachten konnte man dabei, dass wirklich jede Altersstufe auf dem Berg unterwegs war. Von Familien, Jugendlichen, sowie älteren Generationen bis ins hohe Alter.

Ein toller Tag mit schönen Erinnerungen neigt sich dem Ende...

Ein toller Tag mit schönen Erinnerungen neigt sich dem Ende…

Die Bahnfahrt nach unten war genauso toll, wie die nach oben; das Einzige womit ich zu kämpfen hatte, war der Druck in den Ohren. Jedoch muss ich sagen, alles im allem, überwiegen die wahnsinnigen Eindrücke die ich heute gesammelt habe und ich kann es jedem besten Gewissens empfehlen, eine Tour zum Predigtstuhl mit der ältesten original erhaltenen Großkabinen-Gondelbahn der Welt zu machen.

Für weitere Infos:

Predigtstuhlbahn – Südtiroler Platz 1 – 83435 Bad Reichenhall

Tel.: +49-8651-96850 oder +49-8651-2127

Öffnungszeiten:    Sommer: 9 – 17 Uhr / Winter: 10 – 16 Uhr

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s