Juhasz – Hingucker : Mode und Genuss

Das Juhasz befindet sich im Zentrum von Bad Reichenhall und lädt nicht nur zum Shoppen ein. Solltet ihr euch für Modetrends begeistern, dann seid ihr hier genau richtig.

Das Juhasz bietet aktuelle und trendige Mode für Frauen und Männer, man kann hier aber auch super verweilen und den Tag genießen.

Sehr feine Kuchenauswahl

Sehr feine Kuchenauswahl

Mein absolutes Highlight nach dem Shoppen ist die Tages Bar mit Dachterrasse, welche einen einzigartigen Blick über Bad Reichenhall bietet, abgerundet wird das ganze durch die kreativ angerichteten, leckeren und einfach nur köstlichen Kuchen. Aber auch die herzhaften Gerichte sind einfach nur lecker! 🙂

Wenn ihr Lust auf einen ausgedehnten Shoppingtag bekommen habt, dann findet ihr nachfolgend die

Herrlicher Ausblick auf das Bergpanorama  von der Dachterrasse

Herrlicher Ausblick auf das Bergpanorama
von der Dachterrasse

Öffnungszeiten: 

Montag – Freitag 9.30 Uhr – 18.30 Uhr

Samstag 9.30 Uhr – 17.00 Uhr

Vielfalt im Shoppingparadies:

Das Juhasz ist für Menschen, die man mit Mode begeistern kann. Hier findet man verschiedene Marken, wie zum Beispiel: Mango, Boss, S. Oliver oder Guess.

Kaufhaus Juhasz  / Frauenabteilung

Kaufhaus Juhasz / Frauenabteilung

Auch preislich sind hier alle Klassen vorhanden. Meiner Meinung nach eine perfekte Einkaufsmöglichkeit in Bad Reichenhall um einen wunderschönen und unvergesslichen Shoppingtag zu erleben, in ganz besonderem Ambiente.

Überzeugt euch doch einfach selbst und schaut vorbei.

Mehr Informationen findet Ihr unter: http://www.kaufhaus-juhasz.de

Bild

Garten der Heilung im Herzen der Brunnenstadt

erbaut 1909

erbaut 1909

Man spürt schon von weitem die erfrischende Brise, die vom Gradierhaus herüberweht wenn man sich dem königlichen Kurgarten Bad Reichenhalls nähert.  Die gesunde AlpenSole-Luft kann man nahezu im gesamten 40.000 qm großen Kurgarten atmen.

Ich stellte mir die Frage, was ein Gradierhaus ist und war überwältigt von dem 160 m langen Gebäude welches rund 100.000 Schwarzdornbündel enthält, an denen täglich ca. 400.000 l AlpenSole (mineralhaltige Quellen unter der Stadt) aus einer Höhe von 13 m herabrieseln.

Spaziert man an der windabgewandten Seite täglich ca. 30 Minuten entlang und inhaliert die frische AlpenSole, beschleunigt das nachweislich die Reinigung der oberen Atemwege und wirkt entspannend. Man sagt, dass das Atmen spürbar leichter ist und dass es die Immunkräfte stärkt. Probiert es aus! Ich war total begeistert.

AlpenSole-Brunnen

Doch damit nicht genug –  vor dem Gradierhaus sprudelt der prachtvolle AlpenSole-Springbrunnen (einer von 55 in der Stadt). Man genießt den Blick auf die wunderschöne artenreiche Botanik des Gartens während man es sich auf einem Liegestuhl gemütlich macht. Der feine Nebel aus Sole ist besonders an heißen Tagen erfrischend und kühlend. Man kann von allen Seiten die herrliche Bergwelt erblicken, die Bad Reichenhall fast liebevoll umfasst und in den Sommermonaten hört man leise die live Musik der Bad Reichenhaller Philharmonie. Oft saß ich mit meinen Klassenkameraden unter den Palmen und wir lernten gemeinsam für die Schule, denn in der blumenreichen Idylle des großen Kurparks konnten wir viel besser abschalten und Energie sammeln, als zu Hause in der Wohnung.

Gradierhaus im Winter

Aber auch im Winter konnte ich die weihnachtliche Stimmung durch die wunderschöne Beleuchtung und Atmosphäre spüren, als ich den Park vorbei am Gradier-und Kurhaus auf dem Weg zum Christkindlmarkt, durchquerte.

Der Eintritt ist frei und täglich von 7°° bis 22°° Uhr (im Winter bis 18°° Uhr) geöffnet. Führungen durch den Garten der Heilung finden in den Sommermonaten wöchentlich statt.Weitere Informationen zum Gradierhaus könnt ihr auf dem nachfolgenden Link:  www.berchtesgadener-land.com/gesundheit/gradierhaus

Ich wünsche euch einen entspannten Ausflug in einen der schönsten Kurgärten Mitteleuropas und hoffe, dass Spaziergänge  zum Gradierhaus auch auf euren täglichen Tagesplan kommen werden! 🙂



„Es gibt viele Gradierhäuser und viele Parks. Aber bei uns ist es am schönsten, vor allem mit den Bergen drum rum. Mein Herz schlägt für all das hier.“

Blumenmeer

– Hans Willberger (Herr des Gradierhauses)

Sommer, Sonne, Biergarten

Wir saßen seit sechs Stunden in der Schule, draußen war wunderbares Bilderbuch-Sommerwetter, sonnig, angenehme 24,°C aber immer noch zwei Stunden bis Schulschluss.
Mit jedem Blick nach draußen kam es mir vor, als wenn die Zeit fast stehen geblieben wäre. Wir wollten einfach nur noch raus.
Es war so warm und stickig in unserem  Klassenzimmer, dass unsere Motivation gegen Null ging und jeder Blick zur Uhr zur Qual wurde.
In solchen Momenten fängt man an, sich Gedanken zu machen, was man denn jetzt machen könnte…
Meine Idee -> Biergarten, kühles Bier ,  zusammen sitzen mit Freunden.

Mein Tipp für super Sommerabende.

Weiterlesen