Reichenhall entdecken – für den kleinen Geldbeutel

„Dahoam is doch am Scheenstn“

Dieses Zitat habe ich einmal genauer unter die Lupe genommen und das Ergebnis kann sich sehen lassen…

Genieße GRATIS die besten Logenplätze, die Mutter Natur so zu bieten hat. Deinen Geldbeutel kannst du zuhause lassen!

Ist Dein Reichenhaller Lieblingsplatzl auch dabei?
Poste Deinen Reichenhaller „Place to be“ und teile deinen Geheimtipp mit uns!


Und hier kommen meine TOP 5:

Platz 5: Der Saalachstrand

Hauptanziehungspunkt sind beim Saalachstrand eindeutig die liebevoll genannten „Reichenhaller Niagara-Fälle“ gleich unterhalb der Luitpoldbrücke. Besonders an sehr heißen Sommertagen lädt dich diese erfrischende Brise ein, im Kiesbett bei einem vom Fluss gekühlten Bier und dem ein oder anderen Grillwürstchen zu verweilen.

IMG_0760

Treffpunkt für Grill-Könige bei gelassener Atmosphäre und atemberaubenden Sonnenuntergängen

20150830_150134

Die Thumsee-Spaßgarantie: die Affenschaukel am Ostufer


Platz 4: Thumsee

Der Thumsee besticht durch sein unvergleichbar kristallklares, kühles Gebirgswasser und ist der Treffpunkt der Reichenhaller Sonnenanbeter. Besonders nach einem gestressten Tag in der Arbeit, wäscht dir der Thumsee jeden Stress von der Seele! Der im Naturschutzgebiet gelegene See lädt ein, sein sehr großes Fischreichtum und die Artenvielfalt der Seerosen zu bestaunen.

Ein ganz heißer Tipp: Jedes Jahr findet Ende Juli ca. ein Open-Air-Event der Reichenhaller Philharmoniker statt: „Thumsee brennt“ mit großem Feuerwerk! Das darfst du dir auf keinen Fall entgehen lassen!

Mehr Infos hier: Thumsee brennt

 


Platz 3: Bürgermeisterhöhe

Genau das richtige nach einem gestressten Arbeitstag! Rein in die Turnschuhe und in den Wald. Bei einer knapp 1-stündigen Wanderung auf die Bürgermeisterhöhe wirst du belohnt mit einem traumhaften Ausblick über Bad Reichenhall und die umliegenden Ortschaften – ein echter Geheimtipp für Feierabendsportler, die gerne für sich sind. Für Abenteurer ist die darunterliegende Teufelshöhle noch äußerst interessant!


Platz 2: St. Pankraz-Kapelle in Karlstein

Majestätisch thront diese kleine Kapelle bereits seit 1133 über Karlstein, dahinter stehen noch Ruinen der alten Burgfestung. Ein sehenswerter Aussichtspunkt, der nach nur 30 Minuten und 300 Treppenstufen von Karlstein aus erreichbar ist. Diese Entdeckung ist übrigens hervorragend mit Platz 4 – dem Thumsee – kombinierbar!


Platz 1: Bildstöcklkapelle

Hier ist die Welt noch in Ordnung… Am Fuße des Predigtstuhls liegt dieses kleine Paradies zum Gedenken an alle Alt-Reichenhaller Trachtenvereinsmitglieder.

IMG-20160602-WA0005

Dieser Ausblick auf Reichenhall, Hochstaufen und Zwiesel erwartet dich!

An diesem Ort kann die Bergnatur noch ohne jegliche Störfaktoren genossen werden. In weniger als 1 Stunde hat man die Kapelle erreicht und hat eine weitere besondere Perspektive auf Bad Reichenhall. Eine selbst mitgebrachte Brotzeit macht deinen Ausflug perfekt.

Bild

Die Stadt mit dem schönsten Panorama der Welt!


Wer in Bad Reichenhall wohnt oder die Ausbildung macht, sollte unbedingt die naheliegende weltberühmte Stadt Salzburg besuchen! Über Salzburg ist schon sehr viel auf unserem Blog „Inside-Reichenhall“ geschrieben worden, so dass Ihr genügend Informationen finden könnt. Ich hingegen widme meinen Beitrag eher unbekannten Orten der Stadt, wo man herrliche Aussichten und Panoramen Salzburgs von oben genießen kann. Ich habe nämlich die Meinung, dass Weiterlesen

Gipfelkreuz Kneifelspitze mit Watzmann

Kneifelspitze? Traumhafte Aussicht!!!

Die Kneifelspitze ist einer der Berchtesgadener Hausberge. Sie ist deshalb so beliebt, weil ein guter Wanderweg hinauf führt und es eine leichte Wanderung ist, somit auch für Leute, die etwas weniger Kondition haben. Außerdem liegt sie lediglich auf 1188 m und ist somit mit der richtigen Ausrüstung fast ganzjährig besteigbar (im Winter mit Grödel oder Schneeschuhen).

Maria Gern mit Watzmann

Maria Gern mit Watzmann – Ausgangspunkt

Weiterlesen

Bad Reichenhall von oben – ein atemberaubender Ausblick

Als ich hergezogen bin, hatte ich als erstes einen Berg im Blick, wo eine rote Gondel auf und ab fuhr. Ich erkundigte mich, was das denn für eine Bahn ist und wo diese hinführt. Es ist die Predigtstuhlbahn.

Predigtstuhlbahn - die älteste original erhaltene Großkabinenbahn der  Welt

Predigtstuhlbahn – die älteste original erhaltene Großkabinenbahn der Welt

Also nicht lange gefackelt, ich entschied mich mit meiner WG-Mitbewohnerin am Nachmittag diesen Berg und diese Bahn zu erkunden. Vom Bahnhof in Bad Reichenhall-Kirchberg gehen wir Weiterlesen

Die Stoißer Alm

Frühlingserwachen auf der Stoißer Alm

Die Stoißer Alm ist weit über das Berchtesgadener Land bekannt als Mountainbike-Eldorado. Doch wir besteigen sie heute zu Fuß. Es gibt verschiedene Wege, die zur Alm führen. Wir entscheiden uns heute für den Aufstieg aus Anger, genauer gesagt vom Stoißberg Parkplatz aus.

Die Stoißer Alm

Die Stoißer Alm mit Ausblick in die Berchtesgadener Bergwelt

Weiterlesen

Aussicht

Bad Reichenhall und Salzburger Land aus der Vogelperspektive

Ausgehend von der Steigenberger Akademie fahren wir mit dem Auto nach Karlstein (Ortsteil von Bad Reichenhall, Richtung Inzell). Hier befindet sich 2 Kilometer nach dem Ortsausgang Karlstein der Thumsee. Links und rechts der Thumseestraße stehen zwei kostenlose Parkplätze zur Verfügung. Am Wochenende und bei herrlichem Sonnenschein empfehle ich euch jedoch die Anfahrt mit der Buslinie 2 zu tätigen, da der Parkplatz gut besucht ist. (Bahnhof Bad Reichenhall – Thumsee/Seemösl)

Wir starten unsere Wanderung mit bequemer Kleidung und Wanderschuhen am Thumsee Parkplatz. Es geht in Richtung der Ortschaft Karlstein, die geteerte Thumseestraße bergabwärts. Gegenüber dem Seerosenteich, welcher im Sommer ein beliebtes Fotoobjekt ist, führt ein schöner Wanderweg mit leichter Steigung zur Burgruine Karlstein und der Kirche St. Pankraz.

Burgruine Karlstein

Außenmauer der Burgruine Karlstein

Wir passieren ein Waldstück und kommen schließlich auf eine asphaltierte Straße an der links und rechts Weiterlesen