Stadtfest Bad Reichenhall

Bad Reichenhaller Stadtfest

Stadtfest Bad Reichenhall

Stadtfest Bad Reichenhall

Ich erinnere mich noch genau an das Bad Reichenhaller Stadtfest im letzten Jahr: Das erholsame kleine Kurstädtchen Bad Reichenhall wurde zu einem lebendigen, fröhlich-lustigen Festgelände.
Wir hatten uns am Rathausplatz mit ein paar Mitschülern und Freunden getroffen um uns das einmal anzuschauen. Ich war perplex, Weiterlesen

Advertisements

Kette rechts

Rennrad fahren im Berchtesgadener Land

Steigung

22% Steigung, schöne Überraschungen in den Alpen, Rennradfahrer aufgepasst

Für einen Flachlandtiroler, hier kurz die Definition dieser Begrifflichkeit, „Person aus dem Flachland, die in den Alpen Urlaub macht oder sich als Bergwanderer/Rennradfahrer verkleidet“, wie mich, fast schon eine Höchstleistung, denn hier geht´s nicht nur bergab. Weiterlesen

Ein Nachmittag im 17ten Jahrhundert…

Café Reber

Frohe Ostern

In Bad Reichenhall gewesen zu sein, ohne dem Café Reber einen Besuch abzustatten, bedeutet Bad Reichenhall nicht gesehen zu haben. Wem dieser Satz zu anmaßend klingt, der sollte sich selbst überzeugen.

Reber Passage  Mitten in der Fußgängerzone  steht das in rot getauchte Café. Das Café Reber ist von außen schon ein Hingucker. Und wenn man es dann betritt ist man erst mal fasziniert vom Ambiente und von der prunkvollen Einrichtung.

Einen Platz zwischen 12 und 16 Uhr zu finden ist gar nicht so leicht, aber nicht unmöglich. Und wenn man dann doch einen Platz gefunden hat ist es einfach eine Wahnsinns-Atmosphäre die einen umgibt. Ich bestelle immer ein Kännchen und dazu eine Prinzregenten-Torte und komme jedes Mal wieder auf meine Kosten. Oft spielt auch ein Herr auf seinem Piano und füllt das ganze Café mit seiner wunderbar herrlichen Musik, natürlich Mozarts Stücke.

Shop Reber

Verkaufsladen Reber

Geschmückt ist das Café mit Bildern von Mozart und Liedern seiner Kompositionen. Die vielen Spiegel lassen das Café noch eleganter wirken als es eh schon ist. Bilder an der Wand erinnern an eine Zeit als Frauen noch Kleider trugen, Männer lange Haare hatten und der Kontakt in Kaffeehäusern noch jeden Tag gepflegt wurde. Wie eben zu Mozarts Zeiten. Es lädt zum Träumen ein. Von Kuchen, Torten, Pralinen und weiteren süßen Leckereien ist für jedermann etwas dabei. Im Sommer gibt es auch die Möglichkeit seinen Kaffee im Garten zu genießen. Auch hier wird der Nachmittag von einem Piano begleitet. Also wer Fan von der Kaffeekultur ist, muss mindestens einmal ins Café Reber gehen.

Mozart Statue

Mozart

Reber-Homepage

Ludwigstraße 10,        83435 Bad Reichenhall

Tel.: 08651/6003-0   Email: info@reber.com